Energieeffizienz

metaxdoor-energy

Energieeffizienz

Es ist nachgewiesen erwiesen, dass Energieeffizienz zu Einsparungen der Betriebskosten führt, ohne die Notwendigkeit, eines wachsenden Energieverbrauchs.
Der Eingang, die Lage und die Umgebung, spielen eine wichtige Rolle, die Temperatur eines Gebäudes zu steuern.
Gebäude sind verantwortlich für 36% der CO2-Emission und 40% des gesamten Energieverbrauchs. Die Energieeffizienz von Gebäuden zu verbessern erhöhen, ist die kostengünstigste Lösung, um den Klimawandel zu bekämpfen und vor allem in der Bauindustrie, die Energiesicherheit zu erhöhen.

Wie lässt sich durch die Verwendung von Karusselltüren Energie sparen?

Die Luft im Inneren eines Gebäudes wird für die darin befindlichen Personen klimatisiert. Die ganzjährig zur Belüftung verwendete Luftzirkulation ist gleichzeitig klimatisierte Luft. Zur Klimatisierung der Luft wird Energie benötigt – Im Sommer, zur Kühlung und Trocknung der heißen und feuchten Luft und im Winter zur Erwärmung der kalten und trockenen Luft. Somit arbeitet die Klimaanlage jedes Mal mehr und verbraucht auch mehr Energie, sobaldwenn ein Luftaustausch zwischen Innen und Außen stattfindet.
Da kalte Luft dichter als warme Luft ist, entsteht Druckunterschied zwischen Innen und Außen und dieser Unterschied drängt die Luft durch Türen und Risse. Dieser Druckunterschied wird durch den wehenden Wind erhöht. Karusselltüren verhindern die freie Zirkulation der klimatisierten Luft. Durch eine normale Tür entweicht die Luft mit hoher Geschwindigkeit, wie ein Ballon. Da Dämmstoffe von Karusselltüren im ständigen Kontakt mit stabilen Teilen bleiben, sind diese stets geschlossen. Lediglich die Luft in einer Kammer wird zusammen mit der Person übertragen, die hindurch geht.

Wie hoch ist die Energieeffizienz durch Verwendung von Karusselltüren?

Wenn man den Zeitraum von drei oder vier Sekunden bedenkt, in denen der Energieverlust erfolgt, ist die Energieeinsparung bei einer Karusseltür überdurchschnittlich.
Versuche an der MIT haben gezeigt, dass wenn jeder am Campus Karusselltüren verwendet, die Einsparung bei 8-mal weniger Luftdurchfluss, wie erwartet bis zu 88% hoch ist.
Die Energieeinsparung variiert je nach Luft – Heizen ist weniger effektiv als Kühlen und im Winter ist der Druckunterschied höher als im Sommer, das heißt im Winter wird mehr Energie eingespart. An windigen Tagen ist es schlimmer als an ruhigen Tagen. Jedes Mal, wenn Sie durch eine Tür gehen und die Luft spüren, bedeutet das, dass Sie die dem Gebäude entweichende Energie spüren.
Energieverlust beim Durchgang durch eine normale Tür

  • 76 Wh (267 BTU)
  •  1,- 3 Stunden brennendes Licht einer Tischlampe
  • 4, – 3 Stunden brennende Leuchtstofflampe
  • ein Auto 92 Meter weit Fahren
  • 1 km Joggen
Back to top